Virtual Reality
macht Spaß entlastet aktiviert

VRalive ermöglicht Menschen mit Pflegebedarf das Erleben von 
virtuellen Erlebnissen! Das BMBF geförderte Forschungsprojekt zur Virtual Reality in der Pflege läuft seit 2020 und befindet sich gerade in der Auswertung. 

Betreutes Virtual Reality ermöglicht Menschen mit Pflegebedarf 
virtuelle Erlebnisse!

Ambulante Pflegedienste

Soziale Betreuung ist ein wichtiger Teil der Pflege. Mithilfe unseres mobilen VR-Systems werden Sie Ihren Patienten eine ganz neue Welt eröffnen können! VR macht nicht nur Spaß, sondern entlastet auch Ihr Personal.

Tagespflege

Unser System eignet sich perfekt für die soziale Betreuung und Beschäftigung von Gruppen mit Pflegebedarf. Alle Erlebnisse finden im Sitzen statt und sind vor allem zur Unterhaltung und Entspannung konzipiert.

Stationäre Pflege

In Zukunft können Sie Ihr Freizeitangebot erweitern und erschaffen mehr Vielseitigkeit für die BewohnerInnen! Das VR-System ist zur Gruppenbetreuung geeignet. Mehrere Bewohner nehmen gleichzeitig teil.

Wieso Virtual Reality?

Virtual Reality (VR) bezeichnet computer-generierte Welten, in welche man mithilfe einer VR-Brille buchstäblich abtauchen und mit virtuellen Objekten interagieren kann. Eine neuartige Form der Immersion ermöglicht die Erschaffung von Mobilität – unabhängig von körperlichen & geistigen Einschränkungen. Wir nutzen das Potential dieser Technologie, um einen Beitrag zu der Verbesserung der Lebensqualität von pflegebedürftigen Menschen zu leisten.

✔  Förderung der sozialen Teilhabe

✔  Prävention gegen Vereinsamung

✔ Kognitive Aktivierung

Partner

Zahlreiche Partner glauben an das Projekt und unterstützen uns mit ihrer Expertise und Motivation.

Das VR-System

Entlastung & Flexibilität

Das VR-System besteht aus zwei Teilen: Dem Tablet zur Fernsteuerung der VR-Brillen und den VR-Brillen selbst. Den Nutzern werden die Brillen aufgesetzt und schon kann es losgehen. Die Anwendungen werden vom Tablet aus gestartet und der/die Betreuer/in kann live zuschauen. 

Das System muss nicht eingerichtet werden – Es funktioniert alles Out-of-the-box. Es wird kein WLAN benötigt und es kann sowohl mit mehreren Brillen zur Gruppen- als auch mit einer Brille zur Einzelbetreuung genutzt werden.

Die Anfänge

Seit 2018 führen wir ehrenamtlichen Events in Pflegeeinrichtungen durch und sehen die positiven Effekte.
In dem Videobeitrag wird deutlich, dass Virtual Reality vielerlei Möglichkeiten bietet und den TeilnehmerInnen sehr viel Spaß bereitet.

Medienbericht

Über 2 Jahre haben wir Seniorenheime mit unserer Technik wissenschaftlich begleitet und viele Erkenntnisse für unser Produkt gewonnen. Die letzte Intervention unserer Studie wurde von einem Kamerateam des NDRs begleitet:

Video abspielen

Alle tagesaktuellen Links und Informationen zu unserem Projekt finden Sie hier:

Feedback

Eindrücke von Nutzern in der Studie

Timeline

Entwicklungszeitstrahl

Unternehmen

Kontakt

Copyright Ⓒ 2024 | VRalive UG (haftungsbeschränkt)